Hilfe von den Kleinsten

Amelie Knoch (l.), Noah Bollmann und Liliana Rehpenning (r.) haben in diesem Jahr dem Weihnachtsmann ganz kräftig unter die Arme gegriffen. Die drei Vorschüler aus der Johanniter-Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen" in Beierfeld packten gemeinsam mit Erzieherin Janine König liebevoll kleine Geschenke ein.

Der Kinderkreis, in dem der Nachwuchs christliche Werte vermittelt bekommt, zeichnete fürs Verpacken der Geschenke verantwortlich. Die Beierfelder Kindereinrichtung will sich damit für Kinder, aus sozialschwachen Familien, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens zuhause sind, stark machen. Im Vorfeld hatten viele Eltern sehr gut erhaltenes Spielzeug im Beierfelder Kindergarten abgegeben. Dieses wird nun - kurz vor Weihnachten - einige Dreikäsehochs ein ganzes Stückchen glücklicher machen. Damit die Geschenke wirklich dort ankommen, wo sie gebraucht werden, arbeitet die Johanniter-Kindertagesstätte aus Beierfeld mit der Schneeberger Tafel zusammen.