Hobbybastler sind dabei

Wettbewerb Gesucht wird Schwibbogenkönig

Stollberg. 

Bereits zum 11. Mal zeigen Hobbybastlerrinnen und Hobbybastler ihre ganz persönliche Sichtweise zum bekanntesten erzgebirgischen Weihnachtsymbol, dem Schwibbogen. Ganz egal, ob der Schwibbogen aus Holz gesägt oder geschnitzt ist, ob er aus Papier gefertigt wurde oder einen geklöppelten Einsatz besitzt. Wichtig ist, er wurde nicht einfach nur gekauft, sondern mit eigenen handwerklichen Fähigkeiten hergestellt. Der Abgabetermin wurde auf den 23. November festgelegt. Wer sich an dem Wettbewerb beteiligen möchte, kann sich direkt unter www.schwibbogenkoenig.de oder Tel. 037296/7920 anmelden. Zu sehen ist die Ausstellung vom 2. bis 16. Dezember in der St.-Jakobi-Kirche. Wer den Wanderpokal mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am 16. Dezember um 15 Uhr auf dem Stollberger Weihnachtsmarkt.