Hoch hinaus und über den See

Freizeit Besonderer Kletter-Spaß für Jung und Alt

hoch-hinaus-und-ueber-den-see
Der Kletterwald ist ein spannendes Ausflugsziel. Foto: Ilka Ruck

Greifensteine. Einmal hoch hinaus wollen, Grenzen überschreiten, Ängste überwinden und Spaß haben, all dies ist im Erlebniskletterwald Greifensteine möglich. Wer den kommenden Brücken- und Feiertag noch nicht verplant hat, der kann im Erlebniskletterwald Abenteuer pur erleben und neue Entdeckungen machen.

Seit diesem Jahr gibt es hier eine weitere Attraktion, die für pures Adrenalin sorgen dürfte: Denn mit jeder Menge Speed kann man mit dem "Flying Stülpner" eine einzigartige Seeüberfahrt erleben. Mut braucht man allerdings ebenso bei etlichen der anderen Parcours im Kletterwald.

Vielfältige Parcours

Unter dem Motto "Spaß. Fitness. Abenteuer" lädt ein anspruchsvoller Fitness-Parcours ein. Er besteht aus zehn Parcours mit insgesamt 74 Elementen. Man klettert über wackelige Brücken, hangelt an Seilen und jongliert über Balken und Reifen. In bis zu 13 Metern Höhe, zwischen den hohen Fichten des Greifensteinwaldes können alle die Freude am Klettern haben oder einfach mal was anderes ausprobieren wollen, die große Auswahl der Kletterelemente für sich erobern.

Allen, ob Jung oder Alt, Anfängern oder Fortgeschrittenen bietet der Erlebniskletterwald den passenden Freizeitspaß. Geschultes Personal überwacht die Kletterer, gibt Hilfestellung und ist in Notfällen zur Stelle. Aufgrund der früher einsetzenden Dämmerung schließt der Kletterwald ab Oktober schon 18 Uhr.

Geöffnet ist in diesem Jahr noch bis November freitags von 13 bis 18 Uhr und an den Wochenenden sowie Feier- und Brückentagen von 10 bis 18 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils zwei Stunden vor Ende der Öffnungszeiten.