• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Hochkarätiger Motorsport zu erleben

Rallye Rallye Erzgebirge führt durch die Region

Erzgebirge. 

Erzgebirge. Die 57. ADAC Rallye Erzgebirge "Erze" mit Start und Ziel auf dem Sachsenring führt durch die Region. Insgesamt 56 Rallye-Duos haben sich für die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) angemeldet, weitere 25 in der Rallye70. Die Topklasse DRM verzeichnet mit 18 RC2-Fahrzeugen einen neuen Teilnehmerrekord, wie es vom Veranstalter Chemnitzer AMC heißt.

 

Auch Chemnitzer unter den Teilnehmern

Unter den Teilnehmern sind auch Sepp Wiegand aus Grünhain-Beierfeld und sein Beifahrer Christoph Gerlich aus Chemnitz. Die Beiden starten für den MC Grünhain mit einem Peugeot 208 Rally4 in der Klasse RC4. Sepp Wiegand sagt: "Bei den seltenen Einsätzen, die ich habe, versuche ich natürlich immer das Beste rauszuholen und das Beste wäre der Sieg in unserer Kategorie. Das ist das Ziel. Letztes Jahr sind wir die Grünhain-Rallye über 35 Kilometer gefahren, die wir als Gesamtsieger beenden konnten und ansonsten gab es keine Einsätze. Die Rallye Erzgebirge ist nach zwei Jahren jetzt wieder die erste große Rallye für uns. Es wurde langsam auch Zeit, dass wir wieder große Rallyes fahren können mit mehr Kilometern."

 

Wann und wo?

Der Start zur Rallye Erzgebirge erfolgt heute 19 Uhr auf dem Sachsenring und dann stehen auf einem Rundkurs in Mitteldorf zwei Wertungsprüfungen an - laut Zeitplan eine 19:42 Uhr und eine 21:01 Uhr. Morgen zum Samstag stehen für die Fahrer acht Wertungsprüfungen an und zwar 11.52 Uhr in Jahnsdorf, 12.42 Uhr in Grünhain, 13.33 Uhr in Oberdorf, 15.37 Uhr in Jahnsdorf, 16.27 Uhr in Grünhain, 17.18 Uhr in Oberdorf, 19.22 Uhr in Jahnsdorf und 20.12 Uhr auf dem Sachsenring. Die Zielankunft auf dem Sachsenring ist für 20.29 Uhr geplant und am Abend folgt dann noch die Siegerehrung. Aufgrund der Rallye kommt es in der Region bis Sonntag zu einigen Straßensperrungen. Infos: www.erzgebirgsrallye.de

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!