Holzkunst und Klöppelei

Tipp In Tannenberg gibt's Schauhandwerk

Tannenberg. Auch in diesem Jahr findet am 21. Oktober von 10 bis 17 Uhr traditionelles Handwerk an der Kulturmeile in Tannenberg in direkter Nachbarschaft vom Hotel "Zum Hammer" statt. Klöppelfrauen des EZV Geyer präsentieren filigrane Kunstwerke und zeigen ihr Können am Klöppelsack. Mit einer kleinen Hobbyausstellung erzgebirgischer Volkskunst finden Besucher Anregungen für eigene Ideen. Spannende Einblicke gibt es mit dem Elterleiner Drechslermeister Jens Weigel. Er führt an einer über 80 Jahre alten Holzdrehbank das Handdrehen vor, in der Dreh-, Bohrmaschine und Bandsäge wie früher über eine Transmission in Bewegung gesetzt werden. Außerdem punktet Jens Weigel in seiner Elterleiner Werkstatt mit pfiffigen Ideen. Dort fertigt er Klöppel und Klöppelständer. Zu seinen außergewöhnlichen Projekten gehört eine Energiepyramide, die mittels Erdmagnetfeld wahre Wunder bewirkt.