HSV konnte Spiel noch drehen

Handball Marienberg siegt im Heimspiel

hsv-konnte-spiel-noch-drehen
Sophie Heinrich von der weiblichen B-Jugend des HSV Marienberg beim Wurf auf das Peniger Tor. Foto: Jan Görner

Marienberg. Einen erfolgreichen Start ins neue Jahr haben die Handball-Mannschaften des HSV 1956 Marienberg hingelegt. In eigener Halle durften die Fans am vergangenen Samstag gleich drei Siege bejubeln. Nachdem sich zuvor schon die B-Juniorinnen (35:12 gegen Penig) und die zweite Damen-Mannschaft (30:18 gegen Turbine Leipzig) durchgesetzt hatten, stand am Abend auch für die Sachsenliga-Damen des HSV ein Sieg zu Buche.

Allerdings hatte die Mannschaft von Trainer Stefan Süßmilch gegen den SSV Heidenau zunächst ihre Probleme. Dass am Ende ein 34:26 auf der Anzeigetafel leuchten würde, war zur Halbzeit noch nicht abzusehen.

Denn beim Stand von 14:14 befanden sich beide Mannschaften da noch absolut auf Augenhöhe.

Kodajova mit elf Toren

"Der Ausgleich kurz vor der Pause hat uns den nötigen Auftrieb gegeben", meint Süßmilch, der die Aufholjagd gegen Ende der ersten Halbzeit als Schlüssel zum Sieg betrachten. Nach rund zehn Minuten hatte sein Team überraschend mit 4:8 hinten gelegen, doch dann wendete sich das Blatt.

Mit verantwortlich für die Steigerung war Dominika Kodajova, die mit elf Toren zur besten Werferin des Tages avancierte. Im zweiten Spielabschnitt setzten sich die HSV-Damen dann von 2018 auf 29:22 ab, was auch an Celina Uhlmann lag. "Obwohl sie schon zuvor in der zweiten Mannschaft fast durchgespielt hatte, konnte sie auftrumpfen", lautete das Lob des Trainers für ihre drei Tore.

Allerdings sah Süßmilch auch Ansätze zur Kritik, zumal seine Mannschaft mehrere Siebenmeter vergab und sich das Leben somit selbst schwer machte. "Wir haben nicht durchweg, sondern nur teilweise wie eine Spitzenmannschaft gespielt", so der Coach.

Dennoch wahrte Marienberg seinen Heimnimbus und bleibt nach dem sechsten Sieg in eigener Halle Tabellenzweiter der Sachsenliga.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben