Hubschrauber-Landeplatz verlegt

Rettung Bei Lärmbelästigung wird um Verständnis gebeten

hubschrauber-landeplatz-verlegt
Foto: Haertelpress

Annaberg-B. Noch bis zum 15. Dezember wird der Hubschrauberlandeplatz des Annaberger Erzgebirgsklinikums umgebaut. Um medizinische Notfälle abzusichern, wird der Landeplatz des Klinikums für notwendige Rettungsflüge im genannten Zeitraum vorübergehend auf den krankenhausnahen Hartplatz im Barbara-Uthmann-Ring verlegt.

Bei Starts und Landungen kann es dabei zu Lärmbelästigung kommen. Die Bürger werden um Verständnis für die notwendige Maßnahme gebeten.