Huch, was wird denn da in Zschorlau gebaut?

Bescheid Bau soll bis Dezember 2020 abgeschlossen sein

Zschorlau. 

Zschorlau. Ein Zuwendungsbescheid in Höhe von 136.275,83 Euro ist jetzt seitens des Landrates Frank Vogel für die Erweiterung beziehungsweise Neugestaltung der Freifläche am Postplatzes in Zschorlau an die Kommune ausgereicht worden.

Dauern sollen die Arbeiten, die nun beginnen, bis Dezember 2020. Die Fördermittel werden im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" zu 60 Prozent durch den Bund und zu 40 Prozent durch den Freistaat Sachsen bereitgestellt.

Die Details

Was in Zschorlau konkret entstehen soll, ist eine parkähnliche Fläche, die rund 800 Quadratmeter umfasst. Bereits 2002 hat man daran gearbeitet, hat unter der Überschrift "Ruhe und Erholung" Sitzgelegenheiten geschaffen und Grünflächen angelegt.

Der Postplatz soll nun im ersten Bauabschnitt als öffentlicher Kinderspielplatz mit Hauptschwerpunkt "Wasserspielgeräte" erweitert und umgebaut werden. Als Untergrund für den Spielplatzbereich wird Granitkleinpflaster eingebaut. Außerdem sollen zwei stationäre Fitnessgeräte für Erwachsene im neu zu gestaltenden Areal etabliert werden. Das zu gestaltende Areal wird mit Palisaden abgegrenzt.