Huckelpiste wird erneuert

Bau Alter Asphalt ist bereits runter - Baufortschritt sichtbar

huckelpiste-wird-erneuert
Norbert Lahl (im LKW), Gerd Kalfack (mit Schaufel) und Christian Fritzsch (im Bagger) beim Bau der Durchlässe. Foto: Jan Görner

Heidersdorf. Seit Jahren hatte die Straße zwischen Neuhausen und Heidersdorf den Ruf einer Huckelpiste. Das hat nun bald ein Ende. Momentan ist für Autofahrer in Richtung Neuhausen am ersten Bahnübergang Schluss, die Straße voll gesperrt.

Schon vor Tagen haben hier die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung begonnen. Dafür sind zwei Bauabschnitte vorgesehen. Dabei soll die Zufahrt nach Seiffen ständig aus einer Richtung gewährleistet sein. Der alte Asphalt ist in den vergangenen Tagen bereits abgefräst worden. Derzeit erfolgt unter anderem der Einbau von Durchlässen.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende November diesen Jahres andauern. Die Umleitung für den Straßenverkehr ist ausgeschildert.