Hühnerdiebe schlagen in Wiesenbad zu

Kriminalität Unbekannte entwenden 40 Hennen

huehnerdiebe-schlagen-in-wiesenbad-zu
Foto: Harry Härtel

Wiesenbad. Am Dienstagmorgen wurde die Polizei in die Hilliggasse gerufen. Der Besitzer eines Hühnerstalls wurde in der Nacht zuvor von bisher unbekannten Dieben beraubt.

Diese entwendeten 30 Zuchthennen und zehn Legehennen und konnten mit ihrer Beute unbemerkt entkommen.Die Polizeidirektion Chemnitz geht derzeit davon aus, dass die Täter mit einem PKW oder Transporter unterwegs waren. Der Gesamtschaden beträgt über 3.000 Euro.