Hütten für Auer Raachermannelmarkt werden am Carolateich aufgebaut

Aufbau Die Adventsvorbereitungen laufen

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema. Die Advents- und Weihnachtszeit rückt näher und in vielen Städten und Gemeinden laufen bereits die ersten Vorbereitungen auf Hochtouren. Das ist in Aue-Bad Schlema nicht anders. Der Auer Raachermannelmarkt wird in diesem Jahr am 1. Advent-Wochenende im Stadtgarten rund um den Carolateich stattfinden. Und im Anschluss plant man eine Woche lang, vom 28. November bis 4. Dezember, einen Genussmarkt mit Leckereien, einer Kindereisenbahn und einem Kinderkarussell auf den Auer Altmarkt.

21 Hütten werden aufgebaut

Die Weihnachtsmarkthütten am Carolateich werden aktuell von Mitarbeitern des Betriebshofes aufgebaut. In Summe sind es dort 21 Hütten. Rechtzeitig vorm 1. Advent ist es in Aue-Bad Schlema auch noch gelungen, die Schwibbögen des Auer Rathauses auf LED-Technik umzurüsten. Damit kann nun doch jeder Schwibbogen leuchten und nicht, wie erst vorgesehen, nur jeder zweite. Diese Maßnahme hatte man hinsichtlich der Tatsache, Energie sparen zu müssen, auf die Liste gesetzt.

Eröffnung und Anräuchern am 25. November

Geplant sind in Aue am 25. November die Eröffnung des Raachermannelmarktes und das Anräuchern. Einen Tag später steht das Anschieben der Stadtpyramide an und in dem Zusammenhang wird es wieder einen Umzug der lebendigen Pyramidenfiguren geben, die mit musikalischer Begleitung der Bergkapelle Schneeberg vom Anton-Günther-Platz bis zum Altmarkt zur Pyramide ziehen. Geplant ist zudem am 27. November die große Bergparade des Sächsischen Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!