• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Erzgebirge

Hunderte kamen zur Eröffnung des Marienberger Weihnachtsmarktes

Weihnachtsmarkt Das Licht ist endlich wieder an

Marienberg. 

Marienberg. Zwei Jahre lang gab es aufgrund von Corona in Marienberg keinen Weihnachtsmarkt. Im Jahre 2020 war er von vornherein verboten worden und 2021 mussten die Buden, die schon aufgebaut waren, wieder weg. "Desto mehr freuen wir uns, dieses Jahr, wieder einen durchführen zu können. Es wurde eine Menge vorbereitet.

 

Weihnachtlicher Glanz

Die Besucherinnen und Besucher erwarten eine Vielzahl von attraktiven Angeboten", so Oberbürgermeister Andrè Heinrich. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zählte er im Anschluss an seine Eröffnungsrede von 10 an rückwärts und gab dann das Zeichen "Licht an". Im Nu erstrahlten Weihnachtsbaum und Marktpyramide in weihnachtlichem Glanz. Liebevoll geschmückte Buden und wohlbekannte Düfte, weihnachtliche Klänge, Kinderkarussell und vieles mehr stimmten auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. "Das hat uns so gefehlt. Wir Erzgebirger brauchen unseren Weihnachtsmarkt und unsere 'Lichteln'. Das lassen wir uns nicht nehmen", so eine Gruppe Marienberger.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!