Im Bergbaumuseum Oelsnitz gibt's viel zu entdecken

Ferien Beim Ferienprogramm geht's um "Barrierefrei - Der Andere Blickwinkel"

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Das Bergbaumuseum in Oelsnitz ist als Schauplatz Kohle-Boom bei der 4. Sächsischen Landesaustellung mit dabei. Für Besucher gibt es eine ganze Menge zu entdecken. Was man sich auch im Jahr der Landesausstellung nicht nehmen lässt, sind Angebote für Ferienkinder, die während der Ferien immer mittwochs ab 10 Uhr laufen. Diese Woche steht das Thema "Barrierefrei - Der Andere Blickwinkel". An diesem Vormittag erfahren Kinder an verschiedenen Stationen, wie Menschen mit körperlichen Einschränkungen die Welt erleben. Bei inklusiven Tanzeinlagen und Gesprächen erfahren sie, wie Schwächen zu Stärken werden können. Im Bergbaumuseum laufen auch verschiedene Führungen. Zuletzt hat die Familienführung unter der Überschrift "Geistesblitze" stattgefunden. Dort haben Eltern und Kinder Erfinder, Pioniere, Entdecker und Erfindungen aus dem sächsischen Steinkohlenbergbau kennengelernt.

Familienführungen auch am 30. August und 1. November

Die Familienführung "Geistesblitze" steht für den 1. November ein weiteres Mal auf dem Plan und auch dann können Kinder mit ihren Eltern und Großeltern Erfindungen aus den sächsischen Steinkohlenrevieren kennenlernen. Eine Familienführung steht auch am 30. August 14.30 Uhr an - dann geht es um "Wege über und unter Tage". Teilnehmer folgen am authentischen Ort dem täglichen Arbeitsweg des Bergmanns. Informationen zum Ferienprogramm, zu Führungen und der Landesausstellung sind im Internet zu finden unter: www.bergbaumuseum-oelsnitz.de.