• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Im Ehrenfriedersdorfer Freibad war der "Flinke Waschbär" los

Soziales Kinder- und Jugendverein Ehrenfriedersdorf sorgte für tolle Ferienstimmung mit Lerneffekt

Ehrenfriedersdorf. 

Ehrenfriedersdorf. Wenn der Kinder- und Jugendverein Ehrenfriedersdorf e. V. (KJVE) etwas organisiert, dann hat das nicht nur Hand und Fuß, sondern es macht Spaß und alle können noch dazu etwas lernen. Vergangenen Donnerstag fand innerhalb des Ferienprogramms des KJVE, wie schon seit vielen Jahren, das Indianer-Tipi statt.

Abkühlung im Freibad

Da in diesem Jahr die Temperaturen extrem hoch waren, wurde die Veranstaltung ins Freibad von Ehrenfriedersdorf verlegt, einfach damit sich die Kinder auch mal zwischendurch abkühlen können. Aus den Kindergärten Sonnenhügel, Neuer Bahnhof, dem Hort der Grundschule Ehrenfriedersdorf sowie den angemeldeten Kindern für das Ferienprogramm, aber ebenso den Besuchern des Freibades nahmen über 100 Kinder und zahlreiche Erwachsene an den Aktivitäten teil.

Mittendrin natürlich Birgit Bauer vom KJVE. Sie freute sich: "Die Aktivitäten wie Fellkunde, Bogenschießen, Hufeisenweitwurf, Hindernislauf mit Schneeschuhen, Zielweitwurf mit Bällen wie sie die Indianer benutzten und Stapeln von Holzscheiben waren für alle ein Riesenspaß." Neben den Kindern konnten auch die Erwachsenen Wissenstests meistern.

Leben im Freien hautnah erleben

Dabei ging es um die Zuordnung von Spuren zu den entsprechenden Tieren, von der Blüte zur Frucht, vom Gebiss zum Tier oder von Holzscheiben zur Baumart. Für die zahlreichen Aktivitäten im Tipi stand der "Flinke Waschbär" alias Burkhard Köhn mit seiner Ausrüstung zur Verfügung. Bei ihm konnten die Kinder viel Neues erfahren und das Leben im Freien hautnah kennenlernen.

Für Birgit Bauer jedenfalls ist klar: "Für uns ist es wichtig, dass wir für Kinder in Ehrenfriederdorf und Umgebung jedes Jahr in den Ferienzeiten, ob Winter, Sommer und Herbst, Angebote schaffen und ihnen eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten."



Prospekte