Im Werkhaus werden Kerzen gegossen

Beim Tag des traditionellen Handwerks haben Interessierte am Sonntag im gesamten Erzgebirge Gelegenheit, die unterschiedlichsten traditionellen Gewerke kennenzulernen und vor Ort mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen. Erstmalig ist das Werkhaus in Neustädtel in den Handwerkertag eingebunden. Dort hat mich sich fürs Programm, das 10-18 Uhr läuft, einiges einfallen lassen. So können Besucher Kerzen gießen und gestalten und auch Seifen selbst gießen. Neugierige können nicht nur schauen, sondern sich selbst ausprobieren und kreativ tätig werden. Wie Bianca Leucht (im Bild) erklärt, gibt es neben dem Handwerklichen auch etwas zum Zuhören und zwar eine Erlebnislesung mit Lilly Sommersprosse 14 und 16 Uhr, die in eine Welt der Fantasie entführt. Zu entdecken gibt es dabei die faszinierende Geschichte von Lilly und ihren Freunden.