In Annaberg brennt Fahrzeug aus

Polizei Brandursache bleibt unklar

Foto: Bernd März

Annaberg-Buchholz. Am Unteren Bahnhof in Annaberg-Buchholz ging am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr ein Fahrzeug in Flammen auf. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Frohnau und Annaberg konnte verhindert werden, dass das Feuer auf den Bahnhof übergriff. Über 20 Feuerwehrleuten waren im Einsatz und löschten den Brand. Jedoch konnte nicht verhindert werden, dass der Honda vollkommen ausbrannte.

Zur Ursache des Brands wurden die Ermittlungen aufgenommen. Bei den Löscharbeiten kam auch die Wärmebildkamera der Feuerwehr Buchholz zum Einsatz.