• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

In der Heimat lernen, ist Trumpf

Beruf Erste Ausbildungsmesse Erzgebirge mit grandiosem Auftakt

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Wer will fleißige Handwerker sehen - oder Pflegeeinrichtungen, Stadtverwaltungen, Versicherungen, Krankenkassen, Krankenhäuser, Mittelständische Betriebe, Hotels, Restaurants und Hochschulen? Mit dem Refrain des Kinderliedes bringt man heutzutage keinen Jugendlichen mehr dazu, sich zu bewerben. Da muss man schon stärkere Geschütze auffahren. Zum Beispiel in puncto sozialer Angebote für die Mitarbeiter, Familienfreundlichkeit, Teamwork und Karrierechancen. All dies haben sich mittlerweile die Unternehmen, gleich welcher Branche, auf die Fahnen geschrieben.

Es fehlen Arbeiter im Handwerk

Zur Ausbildungsmesse in der Silberlandhalle kamen oftmals Fragen nach Familienfreundlichkeit und Weiterbildung. Am schwersten haben es allem Anschein nach jedoch solche Handwerksbetriebe wie Fleischer und Bäcker. Michael Weisbach ist Innungsobermeister der Bäckerinnung.

Der Bäckermeister aus Königswalde hatte eigens einen Backofen auf die Messe geschafft und verwöhnte die Besucher mit vielen Leckereien. Er sagte: "Ich habe auch mein Abi gemacht und wollte trotzdem Bäcker werden. Es gibt so viele junge Menschen, die einen guten Schulabschluss machen und dann einen Beruf erlernen, den sie vielleicht nie wollten. Doch wenn alle studieren wollen, wer soll dann die Brötchen backen oder die Häuser bauen? Zurzeit gibt es eine große Lücke. Bevor die neue, gute wirtschaftliche Lage im Handwerk auch im Lohn durchschlägt, fehlen uns die Facharbeiter."

Die Chancen stehen gut

Auf der Ausbildungsmesse jedenfalls, wurde sehr deutlich, wie viele tolle Ausbildungsberufe mit Weiterbildungs- und Zukunftsperspektiven es überhaupt gibt. Auch die Duale Ausbildungen hat viele Vorteile und studieren kann man am Ende immer noch. Fakt ist: Handwerk hat wieder goldenen Boden, doch auch alle anderen der über 100 Aussteller in Annaberg-Buchholz bieten der Jugend gute Chancen in der Heimat.



Prospekte