• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

In der Naturparkgalerie geht es weiter

Kultur Thermalbad Wiesenbad plant weitere Events

Thermalbad Wiesenbad. 

Thermalbad Wiesenbad. In der Naturparkgalerie in der Kurparkhalle von Thermalbad Wiesenbad geht es weiter. Nachdem Galerist Helmut Windrich nach 15 Jahren seinen Abschied nahm, war noch nicht so ganz klar, was aus der Galerie in Zukunft wird. Jetzt ist sicher: Die Kurgesellschaft Thermalbad Wiesenbad macht weiter und hat schon einige neue Ideen in petto.

Die Faszination bleibt

Auch in Zukunft wird es faszinierende Ausstellungen und Veranstaltungen geben. Das Ambiente der Kurparkhalle ist einzigartig und biete sich für Expositionen einfach an. Die nächsten Aussteller sind schon gefunden. So laden ab 21. Oktober Susann und Hendrik Heidler (Foto hinten) von der TraumzeitPraxis aus Scheibenberg zu spannenden Einblicken und Buchlesungen ein. Die Ausstellung "Unendlichkeit und Augenblicke" wird bis 17. Oktober verlängert.

Das Ambiente in der Kurparkhalle von Thermalbad Wiesenbad ist einmalig schön und speziell für Ausstellungen hervorragend geeignet. Auch die derzeitige Ausstellung von Doreen Fiedler aus Neundorf und dem Zwickauer Fotografen André Klauß kommt bei den Besuchern super an.

Doreen Fiedler ist eine ganz besondere Künstlerin und was sie malt, hat etwas Faszinierendes. Ihre Bilder bestechen mit Ausdrucksstärke, Romantik, doch vor allem mit Emotionen. Es macht Gänsehaut, ihre Werke mit allen Sinnen zu erleben. Ganz gleich ob Landschaften, die durch Lichteinfall und Farbspiele bestechen, oder ihre ungewöhnlichen Frauenbilder.

Begeisterung über die Unendlichkeit

Mit dem Zyklus "Die Unendlichkeit" und völlig neuen Frauenportraits versteht es Doreen Fiedler einfach nur zu begeistern. Genauso geht es dem Betrachter beim Anblick der Fotografien von André Klauß der sagt: "Für mich ist Fotografieren ein Stückweit Entschleunigung, eine Zeit der Ruhe und Stille."

Wenn sich dann als nächstes Susann und Hendrik Heidler in der Naturparkgalerie präsentieren, dann darf man auf ganz andere Dinge gespannt sein. Doch auch bei den beiden schwingt die Seele mit, wenn es sich um Kräuter dreht. Zur Eröffnung am 20. Oktober um 15 Uhr stellt der Kräutermann zugleich sein neues Kräuterbuch vor.



Prospekte