• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

In Deutschneudorf wird es mitten im Sommer weihnachtlich

Veranstaltung "De Fischbauers" spielen zur Kirmes "Das Fest der Liebe - mal anders"

Deutschneudorf. 

Deutschneudorf. "De Fischbauers" haben wieder geprobt. Ein Weihnachtsstück. Mitten im Sommer bieten die Laienspieler aus Deutschneudorf zu ihrer Kirmes Geschichten, die sich irgendwann in der Weihnachtszeit abgespielt haben. Tatsachenberichte aus dem Dorf aufs Tableau zu bringen, ist die Spezialität des Bauerntheaters und das schon seit vielen Jahre.

Erster Auftritt für Siebenjährige

Kirchweih findet in diesem Jahr vom 8. Juli bis zum 11. Juli statt. Es ist die 286. Auflage. "De Fischbauers" bilden längst einen festen Bestandteil im Programm. Für Marie Zenker wird es jedoch der erste Auftritt vor so vielen Zuschauern im Festzelt werden. Gerade einmal sieben Jahre jung, fiebert sie dem schon jetzt ein bisschen aufgeregt entgegen. Fest steht für die junge Dame: "Die Proben haben immer großen Spaß gemacht. Wir haben dabei alle sehr viel gelacht".

Genug Stoff für drei Spiele im Jahr

Kein Wunder, ziehen die Laienspieler doch seit Jahren ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger aufgrund ihrer kleinen Schwächen oder schwachen Momente durch den Kakao. "Stoff gibt es genug für drei Spiele im Jahr", versicherte Christian Zenker von den "Fischbauers" bereits im Vorfeld. Termin ist dafür am Samstag, dem 9. Juli, 15.30 Uhr im Festzelt. Der Titel lautet: "Das Fest der Liebe - mal anders".

Das steht alles auf dem Programm

Aus dem Programm: Freitag, 8. Juli: 19.30 Uhr Eröffnung mit Bürgermeisterin-Freigetränk; ab 20 Uhr Deutschneudorfer Disco-Nacht; 21 Uhr Fackel und Lampionumzug mit anschließendem Lagerfeuer; 22 Uhr Auftritt des "Hauers", der Kultfigur aus dem Erzgebirge.

Samstag, 9. Juli: ab 11.30 Uhr Festzeltbetrieb mit Mittagstisch; ab 13.30 Uhr Bunter Familiennachmittag mit Schlagern und Oldies von "Kathleen und Torsten"; 15.30 Uhr "De Fischbauers" mit "Das Fest der Liebe - mal anders"; 18 Uhr Kirchweihblasen und anschließend kleine Orgelandacht; 20 Uhr Kirmestanz mit der "Flashdance Partyband".

Sonntag, 10. Juli: 10 Uhr Festgottesdienst in der Kirche; 11.30 Uhr Frühschoppen mit den "Berglandmusikanten" aus Olbernhau; ab 14 Uhr großes Indianerfest, ab 16 Uhr Auftritt der "Hutzenbossen".

Montag, 11. Juli: 19.30 Uhr kleines Konzert zur Kirchweih für Chor, Posaunenchor, Solisten und Orgel.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!