In die Opferrolle am besten gar nicht erst reinkommen

Kurs Prävention wird großgeschrieben - Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen

Schneeberg. 

Schneeberg. Prävention ist das große Stichwort: der PSV Schwarzenberg, der JV IPPON Rodewisch und der Teddybär-Verein Vogtlandkreis gestalten einen Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren. Dieser startet jetzt am Samstag in der in der Polizeifachschule in Schneeberg - von 9 Uhr bis 20 Uhr.

Wie Silvio Martin, einer der Trainer vor Ort und Mitorganisator erklärt, habe man aktuell über 30 Anmeldungen. Neu sei in diesem Jahr, das es ein eintägiger Kurs ist und nicht über zwei Tage geht, wie bisher. Inhaltlich ist man stark auf das Thema Prävention fokussiert. Wie Martin erklärt, gehe es um Verhaltenstraining, konkret darum, aus der Opferrolle raus und am besten gar nicht erst reinzukommen.

In lockerer Atmosphäre ins Gespräch kommen

Auch geht es um die Grundtechniken in der Selbstverteidigung, die Bestandteil des Kurses mit sind. Neu sei auch, so Martin, dass nach dem Kurs 18 Uhr nicht gleich Schluss ist: "Es wird sich ein gemütlicher Teil anschließen, wo die Teilnehmerinnen in lockerer Atmosphäre ins Gespräch kommen und auch Fragen an die Trainer und Betreuer vor Ort stellen können."

Interessierte können sich über den angebotenen Kurs informieren und können sich anmelden per Telefon: 0162 2384489 oder E-Mail: bona-dea.aue@web.de.