In dritter Generation erfolgreich

Modellbau Firma Clauß stellt Modelle für Gießereien in ganz Deutschland her

Neukirchen. 

Neukirchen. Die Firma Modellbau Clauß wurde 1948 von Friedrich Clauß in Adorf gegründet. Damals war das Unternehmen neben dem Modellbau auch eine Tischlerei. Einige Jahre später wurden nur noch ausschließlich Holzmodelle als Zulieferer für den Maschinenwerkzeugbau in Chemnitz gebaut.

1980 übergab der Firmeninhaber das Unternehmen an seinen Sohn Bernd Clauß, der die Produktionsfläche durch den Umbau eines Stalls in eine Werkhalle erweiterte.

Bis in die 1990er-Jahre waren sechs Mitarbeiter im Betrieb beschäftigt. 1990 wurden zudem auch Kunststoffmodelle in das Repertoire aufgenommen, einige Jahre später durch die Anschaffung einer CNC-Fräse auch Metallmodelle.

Betrieb sucht noch nach Lehrlingen

Dadurch konnten wesentlich mehr Kunden bedient werden. 2001 erfolgte der Umzug der Firma ins Gewerbegebiet Neukirchen. 2018 übergab Bernd Clauß den Betrieb an seine Söhne Ulli und Rico. Er selbst arbeitet allerdings noch im Betrieb mit. Heute stellt die Firma Modelle im Auftrag von verschiedenen Gießereien in ganz Deutschland her. Diese werden benötigt, um am Ende Gießteile, wie zum Beispiel Gullideckel, Fahrzeugteile, Windenergieanlagen, Kraftwerkstechnik oder auch Komponenten für Werkzeugmaschinen herzustellen. Die Produktionsfläche beträgt circa 3500 Quadratmeter.

Die Firma Modellbau Clauß hat aktuell 45 Mitarbeiter und drei Auszubildende zum Technischen Modellbauer, Fachrichtung Gießerei. Für das kommende Ausbildungsjahr ist der Betrieb noch auf der Suche nach einem Lehrling. "Die duale Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre mit jeweils 13 Wochen Berufsschule im Jahr. Der Azubi lernt bei uns den Umgang mit Maschinen zur Holzbearbeitung, das Lesen und Verstehen technischer Zeichnungen, das Umsetzen von praktischem Wissen und zusammen mit einem Team das Modell zu bauen. Außerdem vermitteln wir die CNC-Technik", sagt Ulli Clauß.

Die Firma bildet für den Eigenbedarf aus und bietet viele Weiterbildungsmöglichkeiten.