In Eibenstock wird angewintert

Event Gemeinsam den Winter begrüßen

in-eibenstock-wird-angewintert
Foto: R. Wendland

Eibenstock. Man denkt es nicht, aber es ist tatsächlich schon wieder soweit: in der Skiarena in Eibenstock wird heute angewintert. Schmunzelnd meint Betriebsleiter Stefan Uhlmann: "Wir verscheuchen den Herbst, begrüßen den Winter und läuten somit die neue Saison ein."

Das Team vor Ort ist gut gerüstet - Heidi Schöbel, Nadine Schädlich und Sylvia Wühle-Burkhardt (von links) haben das Event mit vorbereitet. Das mit dem Anwintern hat Tradition - es ist bereits das 18. Mal, dass die Eibenstocker dazu einladen.

Musik, gute Laune und Glühwein

Wintersportfans treffen sich und rufen gemeinsam Frau Holle an, dass die möglichst oft und lange die Betten ausschüttelt in der Wintersaison. In der Zeit von 16 bis 21 Uhr gibt es heute Musik, gute Laune und den ersten Glühwein der Saison. Eine Show wird es nicht geben, aber Party-Feeling entsteht trotzdem. Man sorgt mit bunten Lampen, Licht und Feuer für ein besonderes Flair am Fuße des Adlerfelsens.