Internationale Designerin erzählt "Gedruckte Geschichten"

Ausstellung "Print Stories" im Erzhammer

internationale-designerin-erzaehlt-gedruckte-geschichten
Textildesignerin Carolin Tennstaedt (r.) erzähl gedruckte Geschichten. Foto:Ilka Ruck

Annaberg-Buchholz. Ihre Lieblingsfarbe ist bunt und deshalb erzählt die Textildesignerin Carolin Tennstaedt im Annaberger Erzhammer "Gedruckte Geschichten". Am Samstag eröffnete die Annabergerin ihre erste eigene Ausstellung unter dem Titel "Print-Stories", die bis zum 26. Mai im Musikzimmer bestaunt werden kann. Sie sind luftig, farbenfroh und zeugen von einer fantasievollen Ideenwelt, die Tücher aber auch die exklusiven Kleider und Kimonos sowie die verspielten Motive aus der Natur. In der Modewelt sorgte sie mit ihren Designerstücken bereits für Aufsehen. Auch international hat sich die Künstlerin nach ihrem Studium an der Westsächsischen Hochschule in Schneeberg mit ihrem Label "Macaronie" bereits einen Namen gemacht.