• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Irisches Flair in Zinnkammern

Projekt Laser-Event-Company und Besucherbergwerk bündeln Kräfte

Pöhla. 

Sie sind groß, sie sind beeindruckend und längst viel mehr als nur ein Teil eines Besucherbergwerks. Die Rede ist von den Zinnkammern Pöhla, die natürlich bestens für Veranstaltungen geeignet sind. Daher verwundert es nicht, dass Enrico Oswald, der Chef der Laser Event Company Eibenstock, diese längst für interessante Projekte entdeckt hat. Oswald war im Auftrag des Kul(t)ourbetriebs des Erzgebirgskreises und dem Pöhlaer Besucherbergwerk auch der Erste der die Zinnkammern für eine außergewöhnliche Veranstaltung nutzte.

"Am 3. und 4. Oktober laden wir nun zu irischer Musik und irischem Tanz ins Bergwerk ein", sagt Oswald und freut sich auf Zusammenarbeit mit dem Team von Vereinschef Frank Weißflog. Denn eine logistische Herausforderung ist das Projekt auf jeden Fall. "Wir müssen ja unsere ganze Technik in die Zinnkammern bringen", erklärt Oswald. Diese wird gut abgefedert mit der Grubenbahn hineingebracht. Momentan sind am 3. und 4. Oktober insgesamt vier Veranstaltungen geplant. Jeweils 15 und 18 Uhr ist an beiden Tagen Einfahrt. "Sollte die Nachfrage noch größer sein, können wir sicherlich einen weiteren Termin anbieten", so Oswald. Nach einer bergbaulichen Kurzführung geht es für die Gäste in die Zinnkammern. Dort wartet nicht nur Live-Musik und Tanz, sondern auch ein großes Licht- und Laserspektakel. Tickets sind im Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla und in der Stadtinformation Schwarzenberg erhältlich.



Prospekte