• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ja, ist denn schon wieder Sommer?

Wetter Sonnenblumen blühen erneut aufgrund der Wärme

Region. 

Region. Das Wetter spielt verrückt! Temperaturen wie im Sommer und das Mitten im November. Eigentlich wären jetzt Temperaturen von um die fünf Grad Celsius normal, die Spitzenwerte liegen jedoch auch heute wieder an die 20 Grad. Derzeit entstehen immer wieder regelrechte "Hochdruckbollwerke" über Mitteleuropa, die den Tiefdruckgebieten keine Chance lassen. Somit ist der November nicht nur zu warm, sondern auch zu trocken. Der siebte Monat in Folge.

Mutter Natur spielt verrückt

An der B 180 bei Weißbach (Gornau) blühen dieses Jahr schon zum zweiten Mal Sonnenblumen. Dutzende Sonnenblumen stehen dabei derzeit in Vollblüte und bringen einen Hauch von Sommer ins Erzgebirge. Die gelbe Pracht ist auch dem fehlenden Frost zu verdanken. Meist endet die Blütezeit mit diesemt, denn die aus Nord- und Mittelamerika stammende Pflanze verträgt keine Minusgrade. Und wie es der Name sagt, Sonnenblumen brauchen viel Sonne. Die gab es ja die letzten Monate reichlich. Schaut man aber ein bisschen weiter in die Glaskugel, so sollten die Tage der Sonnenblume gezählt sein. Einige Wettermodelle sagen für nächste Woche strengen Frost voraus. Dann hätten wir eine Jahreszeit gleich übersprungen und landen von dem Spätsommer in den Frühwinter. Bis dahin ist aber noch eine Menge Zeit und die Vorhersage sehr unsicher.



Prospekte