Jährliche Höhenrettungsübung in Eibenstock

Übung 50 Kameraden waren im Einsatz

Eibenstock. 

Eibenstock. Am Freitag, den 16.09.2022, fand eine Höhenrettungsübung am Sessellift bei Wurzelrudi´s Erlebniswelt in Eibenstock statt. Die Übung wird jährlich durchgeführt, allerdings war dies aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen beiden Jahren nicht möglich. Im Einsatz waren 50 Kameraden der Bergrettungs Carlsfeld und Johanngeorgenstadt, des Höhenrettungszuges Aue-Schwarzenberg sowie die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Zwickau.

Bis in die Dämmerung wurde geübt

Gerettet wurden 57 Statisten aus 29 Sesseln. Laut Berufsgenossenschaft hatten sie 200 Minuten Zeit, um alle Personen zu retten. Die Übung dauerte bis zum Einbruch der Dämmerung an.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!