• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Jahnsdorf: 30 Jahre Einheit - 30 Jahre Partnerschaft

Partnergemeinden Jahnsdorf pflegt Partnerschaften mit zwei fränkischen Kommunen

Jahnsdorf. 

Jahnsdorf. Die Gemeinde Jahnsdorf pflegt seit 30 Jahren eine kommunale Partnerschaft mit der fränkischen Gemeinde Veitsbronn und seit 1998 mit auch mit Partnerschaft mit Veitsbronn & Wilhermsdorf, ebenfalls eine Gemeinde in Franken. Zum Tag der Deutschen Einheit haben die Jahnsdorfer Delegationen aus den beiden Kommunen am Bergkeller in Jahnsdorf empfangen, um das 30. Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung gemeinsam zu begehen. Jahnsdorfs Bürgermeister Albrecht Spindler sagt: "Die Deutsche Einheit wird praktisch spürbar auch am Beispiel der Partnerschaft. Anfangs sehr intensiv und geprägt durch die Aufgabe mit Hilfe der Partnerschaft ein Stück Aufbauhilfe zu leisten und bei den Strukturen Wissen zu vermitteln." Bis heute sei diese Partnerschaft ein schöner Anlass für gegenseitige Besuche - um die Orte, die Menschen sowie Bestehendes und Neues kennenzulernen." Den Anfang hat die damals noch eigenständige Gemeinde Leukersdorf gemacht, als man am 10. November 1990 die Partnerschaft mit Veitsbronn besiegelt hat.

Marco Kistner, Bürgermeister der Partnergemeinde Veitsbronn sagt: "Es hat sich verdammt viel getan und es ging vorwärts, baulich und infrastrukturell. Jahnsdorf ist heute gewissermaßen auch Vorbild für uns Franken. Gerade in Fragen Bürgerinfo ist Jahnsdorf an der Spitze mit dabei. Über das Internet weiß man binnen Sekunden, was in Jahnsdorf passiert."

Uwe Emmert, Bürgermeister von Wilhermsdorf erinnert sich: "Vor 15 Jahren war ich erstmalig mit einem Sportverein in Jahnsdorf. Damals war es eine Ortschaft im Umbruch es gab Ruinen. Was sich in den letzten Jahren entwickelt hat, Hut ab. Wir können stolz sein auf diese Partnerschaft, die weiter wachsen und gedeihen soll." Zum Thema Wiedervereinigung sagt Emmert: "Sicherlich gab es Fehler in den 30 Jahren. Aber man hat damals eine historische Chance genutzt."