Jan Hochscheidt kommt zurück ins Erzgebirge

Fussball Erster Neuzugang beim FC Erzgebirge Aue steht fest

jan-hochscheidt-kommt-zurueck-ins-erzgebirge
Präsident Helge Leonhardt und Neuzugang Jan Hochscheidt. Foto: FC Erzgebirge Aue

Aue. Der erste Neuzugang beim FC Erzgebirge Aue steht fest: Mittelfeldspieler Jan Hochscheidt kommt zurück ins Erzgebirge. Der 30-Jährige unterschrieb einen Vertrag für die nächsten drei Jahre, wie der Verein am Vormittag mitteilte. Bereits von 2008 bis 2013 war Hochscheidt für den FCE im Einsatz. Aus dieser Zeit ist vor allem sein Treffer im Spiel gegen Sandhausen im Gedächtnis geblieben, der den Veilchen 2013 zum Klassenerhalt verhalf. In den letzten Jahren war er für Eintracht Braunschweig im Einsatz gewesen.

Leonhardt: "Er passt hervorragend"

Vereinspräsident Helge Leonhardt zeigte sich erfreut über die Verpflichtung des Mittelfeldmannes: "Ich freue mich außerordentlich, dass sich Jan für uns entschieden hat. Er passt hervorragend in unser Profiteam. Jan ist sowohl menschlich als auch sportlich eine Bereicherung für unseren Club."

Jan Hochscheidt selbst sagte zu dem Wechsel: "Ich freue mich hier zu sein, wieder das Veilchen-Trikot zu tragen und darauf, viele schöne Momente im neuen Erzgebirgsstadion zu erleben. Dieses ist übrigens wunderschön geworden, da freut man sich erst recht, hier wieder Fußball zu spielen."