• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Jante veröffentlicht neues Album

Musik Gornsdorfer Musiker wird seine neuen Lieder auch live präsentieren

Gornsdorf. 

Gornsdorf. Der Musiker Jante alias Jan Thierfelder veröffentlichte Ende Oktober sein mittlerweile zweites Minialbum, welches den Titel "Kein Asphalt" trägt. Darauf sind sieben deutschsprachige Songs enthalten, die sich dem Genre des Indie-Deutsch-Folk zuordnen lassen. "Im Vergleich zum letzten Minialbum von 2017 ist die Musik schneller geworden, tanzbar und jedes Instrument wurde selbst eingespielt", erzählt der 28-Jährige, der bei seiner Musik vom E-Gitarristen Tim Bergelt unterstützt wird. In den Songtexten geht es um seine eigenen Erfahrungen, Liebe und das aktuelle politische Weltgeschehen. Die Singleauskopplung "Gewohnheit" wurde allein bei Spotify schon über 50.000 mal angehört.

Ein drittes Album ist schon in Planung

Das Werk ist über eine Crowdfunding-Kampagne und Spenden in Höhe von 8.500 Euro finanziert worden. Die Kosten für das Minialbum, Werbekosten, Fanartikel und vieles mehr konnten damit gedeckt werden. "Kein Asphalt" kostet zehn Euro und ist erhältlich bei seinen Konzerten, auf jantemusic.de sowie auf allen Streamingportalen. "Mit dem neuen Album gehen wir als Support von Kult auf Tour", sagt Jante. Noch bevor das zweite Album veröffentlicht ist, plant Jante einen Nachfolger. "Über die Verkäufe und Auftritte möchten wir das dritte Album finanzieren", sagt der Gornsdorfer. Dieses soll frühestens Ende 2019 erscheinen. Das Ziel der Musiker ist es, irgendwann von der Musik zu leben.



Prospekte & Magazine