Jetzt können die "Pöhlbergzwerge" klettern und balancieren

Soziales 6.000 Euro für neues Spielgerät

jetzt-koennen-die-poehlbergzwerge-klettern-und-balancieren
Balancieren ist gar nicht so einfach. Das neue Spielgerät macht's möglich. Foto: Stadt Annaberg-Buchholz, M. Förster

Annaberg-B. Grund zur Freude gab es kürzlich in der Annaberger Kindertagesstätte (Kita) "Pöhlbergzwerge". Hier am Scheunenweg weihten Fachbereichsleiterin Christina Linke, die Qualitätsbeauftragte für die städtischen Kindertagesstätten, Annett Dietrich, Erzieherinnen und Kinder sowie ein Elternvertreter offiziell ein neues Spielgerät ein.

Balance und Geschicklichkeit

"Das Spielgerät ist speziell für Krippenkinder unter drei Jahren konzipiert und sehr gut dafür geeignet, um Balance und Geschicklichkeit zu schulen. Es bietet mehrere Klettermöglichkeiten sowie eine Balancierstrecke und lädt zu Bewegung und Sport ein", weiß Annabergs Stadtsprecher Matthias Förster. Errichtet wurde es auf einer Wiese in idyllischer Lage zwischen der Kindertagesstätte und einer Baumreihe am Scheunenweg.

Inklusive Aufbau und Montage investierte die Stadt Annaberg-Buchholz dafür etwa 6.000 Euro. Bereits in den Vorjahren wurde das Umfeld der Kita durch ein neues Sonnensegel sowie ein weiteres Spielgerät aufgewertet. Im Jahr 2015 feierte die Einrichtung ihr 40. Jubiläum.

Erziehung nach sächsischem Bildungsplan

In der Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder orientieren sich die Erzieherinnen der "Pöhlbergzwerge" am sächsischen Bildungsplan sowie an einer situationsorientierten und lebensnahen Pädagogik. Dazu gehören zum Beispiel die Unterstützung einer positiven Persönlichkeitsentwicklung, die Hilfe bei der Aneignung von Lebenskompetenzen sowie die Vermittlung altersgerechter Lernstrategien.

Wichtige Themen sind in der Kita vor allem naturnahe Lebensgestaltung und gesunde Ernährung. Inpuncto naturnah wurde nun auch mit dem neuen Spielgerät ein weiterer Höhepunkt gesetzt. Denn im Garten zu spielen, das ist für die Zwerge immer noch die schönste Freizeitgestaltung.