• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Jetzt macht Lernen richtig Spaß 

Schulstart Frisch sanierte Grundschule in Lauterbach

Lauterbach. 

Lauterbach. Die Sommerferien sind Geschichte. Nun heißt es wieder früher aufstehen und büffeln statt faulenzen. Zugegeben - das klingt nicht unbedingt verlockend. Dennoch freuen sich viele Schülerinnen und Schüler auf das neue Schuljahr und die damit verbundenen Herausforderungen. Besonders happy sind die Mädchen und Jungen, die seit dieser Woche wieder in der frisch sanierten Grundschule in Lauterbach lernen dürfen.

So zum Beispiel auch Paul, Ella, Stella-Alina, Arwen-Elisabeth, Zoè, Julian, Anny, Nick und Lena. Sie zählen zu denen, die 2017 zwar in Lauterbach eingeschult wurden, das erste Jahr aber - wie auch die Klassen 2, 3 und 4 vorübergehen aufgrund des Umbaus der Lauterbacher Bildungseinrichtung im Marienberger Ortsteil Gebirge unterrichtet wurden. Nach den Monaten der Komplettsanierung war das Gebäude schon im vergangenen Juni wieder seiner Bestimmung übergeben worden. Die Kinder erhielten ihre Zeugnisse wieder in Lauterbach.

Da macht das Lernen noch mehr Spaß

Nun ist alles neu und im Gegensatz zu früher kaum wiederzuerkennen. Helle freundliche und mit funkelnagelneuen Möbeln ausgestattete Klassenräume, hübsch gestaltete Hortzimmer, Flure und Garderoben, um nur einiges zu nennen, machen Lust auf Schule. Während der Sommerferien wurden außerdem die Außenanlagen fertiggestellt, sodass die Erst- bis Viertklässer sowie die Hortkinder auch im Freien mal ordentlich toben können.

Seit der Wende fungiert die Lauterbacher Einrichtung als Grundschule für die 1. bis 4. Klasse. Schule ist in Lauterbach allerdings schon seit 1617 ein Thema. Seit dieser Zeit ist eine Knabenschule nachweisbar. Die Mädchenschule wurde 1838 gebaut. Aus der Chronik geht außerdem hervor, dass 1880 die Gesindestube des Erbgerichtes als dritte Schule eingerichtet wurde. Doch die Zustände waren überall untragbar. Schließlich entschied man sich zum Bau einer neuen Schule, welche am 1. September 1885 eingeweiht wurde.



Prospekte