Jobs in der Heimat machen Schluss mit Pendelei

Wirtschaft Pendleraktionstag Erzgebirge lädt ein

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Schluss mit der Pendelei - mit neuem Job das ganze Jahr zuhause genießen: Das ist das Motto am kommenden Freitag, dem 28. Dezember zum diesjährigen Pendleraktionstag Erzgebirge. Von 10 bis 14 Uhr wird dazu in das Annaberger Gründer- und Dienstleistungszentrum (GDZ), Adam-Ries-Straße 16 eingeladen.

Hobby Pendeln

Dazu informiert Jan Kammerl vom GB Wirtschaftsservice der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE): "Nach Weihnachten ist vor Weihnachten - und dazwischen liegen für tausende Erzgebirger, die nicht ortsnah arbeiten, täglich viele Stunden Fahrtzeit mit Staus und blanken Nerven auf Deutschlands Straßen. Für all diejenigen, aber auch vor Jahren Weggezogene, veranstalten die WFE gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz, der IHK Chemnitz Regionalkammer Erzgebirge und der Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e.V. in den Zwischentagen wieder den Pendleraktionstag Erzgebirge."

Die regionale Jobmesse ist der ideale Rahmen für einen beruflichen Perspektivenwechsel und um zwischen Weihnachtsbraten und Silvesterkarpfen entspannt mit potentiellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und erste Kontakte zu knüpfen. Gerade weil so viele Rückkehrwillige in dieser Zeit bei ihren Familien weilen, ist diese Terminwahl für Unternehmer und Arbeitnehmer interessant. Hier bekommen Besucher die Chance, direkt vor Ort und in lockerer Atmosphäre mit Chefs und Personalverantwortlichen Kontakte zu knüpfen. Über 60 Unternehmen und zirka 1.100 Besucher nahmen im vergangenen Jahr das Angebot in den Zwischentagen wahr. Es lohnt sich also, den Aktionstag zu besuchen und vielleicht auch die berufliche Zukunft in der heimatlichen Region zu finden.