• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Jubiläum rückt wichtige Tradition in Mittelpunkt

Umweltschutz In Scharfenstein wurde der 25. Geburtstag des ersten FCKW-freien Kühlschranks gefeiert

Scharfenstein. 

Scharfenstein. Vor 25 Jahren ist der erste FCKW/FKW-freie Kompressionskühlschrank der Welt produziert worden. Gefeiert wurde dieses Jubiläum dort, wo über Jahre hinweg die Entwicklung vorangetrieben wurde: nämlich in Scharfenstein. Im damaligen DKK-Betrieb war Dieter Rochhausen Leiter der Kompressorenentwicklung. Die wichtigste Rolle bei diesem Projekt, das die Welt verändern und den Umweltschutz vorantreiben sollte, war jedoch Albrecht Meyer. "Wie die Kanzlerin heute hat er damals schon gesagt: Wir schaffen das", sagt Dieter Rochhausen über den Abteilungsleiter.

Auch später im DKK-Nachfolgeunternehmen Foron mit Sitz in Niederschmiedeberg, wo der historische Kühlschrank ab 1993 produziert wurde, übernahm Albrecht Meyer als Technischer Leiter Verantwortung. Auf die damalige Zeit blickte er nun beim Jubiläum in Scharfenstein gemeinsam mit Dieter Rochhausen zurück. Technische Details waren ebenso Bestandteil ihres Vortrags wie die positive Einstellung, die vermittelt werden sollte.

Technologie setzte sich in der ganzen Welt durch

Obwohl das DKK-Werk keine Zukunft hatte, hob Rochhausen die Bedeutung und die Folgen der technischen Revolution hervor. Schließlich habe sich die Technologie von Scharfenstein aus in der ganzen Welt durchgesetzt.

Bei einem Besuch in China habe er eine Broschüre gesehen, in denen dieses Ereignis hervorgehoben wurde. Auch im Erzgebirge habe der Schritt Hoffnung geweckt. So seien durch die Verlagerung nach Niederschmiedeberg Hunderte Arbeitsplätze erhalten worden. Und auch in Scharfenstein selbst blieb die Tradition am Leben. So gründete Rochhausen eine Kältesysteme GmbH. Zudem entstand der Verein "Historische Kleinkälte Scharfenstein", der nun das Jubiläum feierte.



Prospekte