Jubiläumslehrgang war ein voller Erfolg

Training Meister zeigten hohe Kunst der Selbstverteidigung

Es war ein eindrucksvoller Jubiläumslehrgang, den der Daibutso Karate Dojo Annaberg e. V. anlässlich seines 25-jährigen Vereinsjubiläums am 26. und 27. September startete. Zirka 45 Kampfsportler trainierten gemeinsam Shotokan- Karate und Krav Maga, ein sehr effektives Selbstverteidigungssystem aus Israel. Die Gäste kamen u.a. aus Frankreich, Kassel, Weiden, Berlin, Forst und Freital. Thilo Findeisen ist der 1. Vorsitzende des Daibutso Karate Dojo Annaberg und er freute sich: "Als Karate-Trainer konnten wir am Samstag Julien Chees aus Würzburg begrüßen. Er verfügt über den 6. DAN und ist unter anderem 3-facher Weltmeister. Axel Dziersk aus Berlin war der Karate-Trainer am Sonntag. Er hat den 5. DAN und ist ein DDR-Karate-Urgestein. Als Trainer Krav Maga agierte Samstag und Sonntag Josè Lario aus Frankreich. Er besitzt den 5. DAN Karate und ist Krav Maga Instructor FFKDA." Selbst Landrat Frank Vogel war persönlich vor Ort und überbrachte seine Glückwünsche. Am Samstagabend lud eine große Jubiläumsparty mit Foto- und Videorückblick auf die Vereinsgeschichte ein. Außerdem gab es eine Krav Maga Vorführung von Josè Lario und seinem Team sowie eine Schwertvorführung von Axel Dziersk, bei der mit einem rasiermesserscharfen 400 Jahre alten Samuraischwert eine Kartoffel auf dem nackten Bauch der Assistentin zerteilt wurde. "Es war ein gelungenes Event, auch dank der fleißigen Helfer im Hintergrund. Die Teilnehmer waren restlos begeistert", so Thilo Findeisen. Wer Karate selbst probieren möchte kann dies bei einem kostenlosen Probetraining tun. Infos zum Verein und den Trainingszeiten auf www.karate-annaberg.de. ru/pm