Jugend-Musicalgruppe begeistert

Musicalgruppe 25 Kinder und Jugendliche üben jeden Freitag unter der Leitung von Luise Herzel

jugend-musicalgruppe-begeistert
Beim "Groovy Christmas" wurde das Publikum in der Zschopauer Kirche mit einer Lasershow beeindruckt.

Zschopau . Als die Musicalgruppe Zschopau im Sommer an den Rathaustreppen ein kleines Open-Air-Konzert gab, befürchtete so mancher, dies könnte das Ende einer kleinen Ära gewesen sein.

Mit ihrem Konzert "Groovy Christmas" haben sich die 25 jungen Sänger(innen) nun aber vor mehr als 700 Zuhörerin eindrucksvoll zurückgemeldet. Zuvor hatte schon der Beschluss des Stadtrates, die Musicalgruppe finanziell zu unterstützen, ein positives Zeichen dargestellt. Das Geld, mit dem die Miete für den Proberaum im Bebel-Gebiet gedeckt werden soll, scheint gut angelegt. Schließlich machte der jüngste Auftritt deutlich, dass die Gruppe eine kulturelle Bereicherung für die Stadt darstellt.

Deutlich wurde anhand des riesigen Publikums auch, dass großes Interesse auf diesem Gebiet besteht. "Wir hatten eigentlich nur mit 200 bis 300 Leuten gerechnet. Aber viele waren offenbar gespannt darauf, was die Gruppe nun zu bieten hat", sagt Luise Herzel, die sich seit knapp sechs Monaten um die Musicalgruppe kümmert. Der Amtsberger Grundschullehrerin, die sich auch an der Musikschule engagiert und die selbst Gitarre spielt, liegt Musik sehr am Herzen. Sie überlegte nicht lange und stellte sich der Herausforderung, denn sie will die "Jugend fördern". 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 23 Jahren haben seit September regelmäßig geübt. Mit "Groovy Christmas" haben sie ihre erste Herausforderung gut gemeistert. Die nächste wartet schon, denn beim Zschopauer Stadtjubiläum in diesem Jahr folgt der nächste große Auftritt.