Jugend trainiert für Olympia

Volleyballer Wintersportler auch am Ball erfolgreich

jugend-trainiert-fuer-olympia
Die Eliteschüler des Wintersports Oberwiesenthal (hinten) waren gegen das Landkreisgymnasium Annaberg in drei Sätzen erfolgreich. Foto: Thomas Fritzsch

Erzgebirge. Jugend trainiert für Olympia - unter diesem Motto stehen in diesen Wochen zahlreiche Wettkämpfe, als Freiluftturnier und in der Halle, im Erzgebirge. Nachdem die Fußballer in der Vorwoche in der neuen Saison den Auftakt bildeten, sind Anfang der Woche unter den 14- bis 17-Jährigen die Volleyballer ans Netz gegangen. Leider hätten zwei Schulen im Vorfeld ihre Teilnahme abgesagt, bedauert Schulsportkoordinator Uwe Meyer.

So standen sich zum Turnier in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz nur die Mannschaften des Landkreisgymnasiums Annaberg und der Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal gegenüber. Die Wintersportler schmetterten sich sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen jeweils auf Platz 1 bei drei Gewinnsätzen. Sie sind damit für das Erzgebirgsfinale am 20. November qualifiziert. Dort treffen sie auf die Sieger aus den Altkreisen Aue/Schwarzenberg, Stollberg und Marienberg.

Die Silbermedaillen gingen beim Kreisausscheid Annaberg dann an die Spieler und Spielerinnen des LKG Annaberg. Im Anschluss an den offiziellen Wettkampf wurde noch ein Mixturnier ausgetragen, in dem jeweils drei Jungen und drei Mädchen in einer Mannschaft spielten. Dort gingen die Sätze mit 20:6, 20:16, 20:8 und 20:16 erneut an die Oberwiesenthaler Teams.