Jugendliche schnuppern Praxisluft

Agentur Schüler aus Tschechien auf Stippvisite in Annaberg-Buchholz

45 Schülerinnen und Schüler aus Mittelschulen des benachbarten Karlovy Vary waren vergangene Woche in Begleitung von Lehrern ins Berufsinformationszentrum (BiZ) nach Annaberg-Buchholz gekommen, um sich über duale Ausbildungsmöglichkeiten im Erzgebirge schlau zu machen und einen praxisnahen Einblick in Berufsbilder zu bekommen. Nach der Begrüßung durch Agenturchef Siegfried Bäumler interessierten sie sich besonders für die tschechischen Informationsseiten zur Berufswahl, die extra an den BiZ-Geräten für die Berufseinsteiger freigeschaltet wurden. Im Anschluss schnupperte ein Teil der Jugendlichen bei der Gemeinnützigen Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz GmbH (WPA) Praxisluft. Dabei wurden die Berufe Altenpfleger, Koch und Kaufmann für Büromanagement vorgestellt und Ausbildungsinhalte näher gebracht. WPA-Personalmanager Alexander Carl freute sich: "Die jungen Leute waren sehr interessiert und aufgeschlossen und haben viele Fragen gestellt. Wir sind als Pflegeeinrichtung bereits zum zweiten Mal dabei. Unsere Erfahrungen mit dem Nachwuchs sind durchweg positiv, sodass wir den jungen Leuten gern eine Chance in Form eines Praktikums bei uns eröffnen möchten. Neben theoretischem Wissen haben wir den Beruf des Altenpflegers auch sehr praxisnah vorgestellt. Das kam besonders gut an. Ich bin erfreut zu sehen, dass der internationale Austausch von Nachwuchskräften im Erzgebirgskreis gut funktioniert. Daran trägt die Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz einen wichtigen Anteil." ru/pm