Junge Damen und alte Maschinen

Kalender Foto-Shooting auf Schloss Wildeck

Zschopau. 

Zschopau. Schon lange lässt sich das Schloss Wildeck mit Motorrädern in Verbindung bringen. Schließlich befindet sich in dem ehrwürdigen Gemäuer eine Ausstellung, die die Geschichte des Zweiradbaus von den DKW-Zeiten bis zur Gegenwart darstellt. Doch die Bilder, die in Kürze veröffentlicht werden, dürften den Betrachter schon ins Staunen versetzen. Denn darauf abgebildet sind nicht nur historische Maschinen und das Schloss als Kulisse.

Facebook-aufruf war ein voller Erfolg

Einzigartig werden die Fotos durch die attraktiven jungen Damen aus der Region, die mit den Motorrädern zwölf schöne Motive ergeben. Für jeden Monat eins, denn es handelt sich um einen neuen Kalender. "Er wird im Herbst in limitierter Auflage erscheinen und nur im Schloss erhältlich sein", sagt Kristina Schubert. Die Schloss-Mitarbeiterin, die den Bereich Tourismus betreut, hatte die zündende Idee für das Projekt. Entstanden sei diese im Arbeitsalltag. "Wir haben hier einfach so viele tolle Motorräder stehen", erklärt sie. Und plötzlich war ihr klar, dass in Kombination mit tollen Mädels auch tolle Bilder entstehen könnten. Es folgte ein Aufruf via Facebook. Und obwohl die Aktion recht kurzfristig ins Leben gerufen wurde und nur zwei Wochen Zeit blieb für die Bewerbung, meldeten sich 30 junge Frauen aus Zschopau und Umgebung. Zwölf wurden ausgewählt.

Eins der "Models" ist Dian Sternbeck aus Hilmersdorf. "Für mich ist das absolutes Neuland", gesteht sie. Doch weil ihr Mann ein Motorrad-Fan ist und sie die verantwortliche Fotografin Manuela Kunze vom Lengefelder Unternehmen Foto-Oestreich gut kennt, wollte die Hilmersdorferin dabei sein. Nun ist sie selbst gespannt, wie der Kalender am Ende aussieht. Auf jeden Fall habe sie schon mal ein schönes Geschenk für ihren Mann, sobald der nächste Anlass ansteht.