Junge Elster stiehlt allen die Show

Rettung Tier wird liebevoll per Hand aufgezogen

junge-elster-stiehlt-allen-die-show
Karin Leißner (re.) hat die kleine Elster gefunden und gerettet - Andrea Wagner (li.) hilft beim Versorgen und Füttern und dokumentiert alles. Foto: R. Wendland

Aue. In der Galerie der anderen Art in Aue ist derzeit eine kleine Elster der absolute Star und stiehlt anderen die Show. Der Vogel hatte Glück, denn Karin Leißner hat das schwache, hilflose Geschöpf gefunden, mitgenommen und kümmert sich darum.

Rettung vor der Straße

"An dem Tag, das war der 22. Juli, saß ich frühmorgens kurz auf der Parkbank und dabei habe ich ein lautstarkes Krächzen mitbekommen zwischen Krähen und Elstern", erzählt Leißner und fährt fort: "Als ich gegen 17 Uhr nach Hause gelaufen bin, wollte die kleine Elster gerade über die Straße hüpfen. Ich habe meine Beutel beiseitegestellt und habe den Vogel daran gehindert."

Elster mittlerweile zutraulich

Eine Anwohnerin hat mit einem Käfig ausgeholfen. Ihre Erfahrung aus der Kindheit kommt Karin Leißner zugute - schon damals hat die heute 60-Jährige zusammen mit ihrem Vater Singvögel großgezogen. Die Elster sei schnell zahm und zutraulich geworden und da es ein Allesfresser sei, ist sie relativ pflegeleicht. "Gustlinde Flauschi", wie man den Vogel nennt, hat sich prächtig entwickelt. Sobald die Elster allein klarkommt, will man sie wieder auswildern.