Junge Guides überzeugen

Zwönitz. Zu besonderen Anlässen schlüpfen sie ins traditionelle Gewand: die jungen Museumsführer im Technischen Museum "Papiermühle" in Zwönitz. Sie kennen sich aus, speziell auch mit "Klein Zwönitz", das im Außenbereich der Einrichtung aufgebaut ist. Zu sehen sind dort verschiedene Modelle von bekannten Häusern der Stadt. Zu den jungen Guides gehören unter anderem Linda Georgi, Lea Wetzel, Sina Schramm, Nils Kaulfuß und Johanna Böttger (v.l.). Wenn sie ihr Programm fahren, lauschen neugierige Besucher aufmerksam und staunen. Ins Projekt "Museumsführer" sind Schüler der dritten und vierten Klasse der Goethe-Grundschule Zwönitz eingebunden. Die jungen Leute haben sich die Führung selbst erarbeitet und zusammengestellt. Allesamt sind sie mit Freude bei der Sache, wenn es darum geht, in der Papiermühle aktiv zu werden und Besucher ein stückweit an die Hand zu nehmen.