Junge Musiker zeigen ihr Können

Tradition Familienkonzert der Musikschule

junge-musiker-zeigen-ihr-koennen
Peter Oettel und Lionel Kimmel (v.l.) beim gemeinsamen Auftritt vor den Eltern, Großeltern und Freunden. Foto: Jan Görner

Olbernhau. Lionel Kimmel spielt seit einem halben Jahr Gitarre. Das Handwerkszeug lernt er dabei bei Peter Oettel von der Musikschule "Sticks & Plektrum" in Olbernhau. Vor kurzem hatte der Olbernhauer seinen allerersten Auftritt bei einem Gemeinschaftskonzert.

Schüler können ihre Ängste überwinden

Das Publikum bestand aus Eltern, Großeltern und Freunden der etwa 60 Musikschüler und gehört zu den Traditionen der Schule. "Auf der einen Seite sehen die Angehörigen, was ihr Nachwuchs kann. Wichtig sind für die Schülerinnen und Schüler auch Auftrittsmöglichkeiten, damit sie ihre Ängste überwinden und sehen, dass ihre Musik dem Publikum eine Freude macht", so Peter Oettel.

Auch Percussionsinstrumente, Akkordeon und vieles mehr im Angebot

Zwei dieser Konzerte sind notwendig, damit alle die Chance zum Mitwirken haben. Dabei hilft ihm immer seine Kollegin Ina Schirma. Sie hat ebenfalls eine eigene Musikschule und unterrichtet Gitarristen.Peter Oettel hat neben der Gitarre auch Percussionsinstrumente, das Akkordeon und weitere Instrumente im Programm.

Beliebt sind die Konzerte auch ihres familiären Ambientes wegen. Die Besucher bereiten im Vorfeld ein umfangreiches kaltes Buffet vor, das dann während der Pause gemeinsam verzehrt wird.