Junges Paar stellt individuelle Kleidung her

Textilien Jessy Altenbokum druckt gemeinsam mit ihrem Freund ihre Kunstwerke auf Kleidung

Erlbach-Kirchberg. 

Erlbach-Kirchberg. Bereits seit ihrer Schulzeit zeichnet Jessy Altenbokum für ihr Leben gern. Ihren Wunsch, ihre Kunst auf Textilien zu verewigen, erfüllte sich die 22-Jährige im Jahr 2018 gemeinsam mit ihrem Freund Stephan May. Sie lernte den 23-Jährigen 2017 kennen und lieben. Dieser brachte sich während des Studiums den Siebdruck selbst bei. Jessy Altenbokum legte sich noch im selben Jahr ein Profil bei Instagram an, um ihre Zeichnungen bekannter zu machen. Kurze Zeit später wagten die beiden ihren ersten Druckversuch.

"Im März 2018 meldete ich schließlich ein Nebengewerbe an, im gleichen Jahr hatte ich bereits rund 350 Aufträge. Anfang 2019 ging meine eigene Webseite an den Start. Ich habe jetzt bereits die Auftragszahl vom letzten Jahr erreicht", sagt Jessy Altenbokum, die auf dem Homewardfestival an der Alten Ziegelei in Niederwürschnitz in den letzten beiden Jahren sogar einen eigenen Stand hatte.

Repertoire soll sich weiter vergrößern

Die beiden haben um die 25 Motive im Repertoire, welche sich die Kunden beliebig zusammenstellen und auf verschiedene Textilien in verschiedenen Farben drucken lassen können. Die Lieferzeit beträgt fünf bis acht Tage, da die beiden das Ganze nur neben der Arbeit machen.

Unter anderem hatten sie auch schon Bestellungen aus Berlin. Momentan können sie nur einfarbig drucken, aber ihr Ziel ist es, sich in naher Zukunft eine Siebdruckmaschine anzuschaffen, die auch mehrfarbig drucken kann. "Unser Plan ist es nicht, irgendwann davon leben zu können, sondern nebenbei individuelle Kleidung herzustellen", sagt Jessy Altenbokum.