• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Junior Trophy Erzgebirge 2021 in den Startlöchern

Nachwuchssport Serie soll bei Kindern und Jugendlichen für Motivation sorgen

Marienberg. 

Marienberg. Trotz der Corona-Pandemie können sich Nachwuchssportler aus dem Wintersportbereich auch 2021 wieder auf die Junior Trophy Erzgebirge freuen. "Alle Vereine, die sonst dabei waren, werden auch diesmal einen Wettkampf auf die Beine stellen", sagt Mitorganisator Albrecht Dietze. Der Trainer des Neuhausener Pulsschlag-Vereins ist selbst für eine Station verantwortlich, da er beim EBM-Mini in Seiffen die Nachwuchswettbewerbe des Erzgebirgs-Bike-Marathons koordiniert. Ebenso werden der SSV Sayda, der ATSV Gebirge/Gelobltand und die SG Holzhau Wettkämpfe im Rahmen dieser beliebten Nachwuchs-Serie ausrichten.

Individuelle Wettkämpfe als Notlösung

"Plan A ist, dass alles in gewohnter Manier über die Bühne geht. Solle es wegen der Pandemie Beschränkungen geben, greift Plan B", sagt Dietze und spielt damit auf individuelle Varianten an. Strecken stünden dann auch länger zur Verfügung, damit junge Sportler sie corona-konform und ohne viele Kontakte bewältigen können. Wenn Ende Mai der Auftakt in Holzhau ansteht, sei ein solcher Modus eventuell noch nötig. Allerdings blicken die Veranstalter voller Optimismus in die Zukunft, zumal auch der neue Skilanglauf-Landestrainer Philipp Ebell voll hinter dem Projekt steht.

Zwei neue Stationen geplant

Neben dem EBM-Radrennen stehen zwar in erster Linie Crossläufe auf dem Programm, doch auch die sollen durch zusätzliche Aufgaben wie Ballwerfen die Vielseitigkeit fördern. "Alle sind sich einig, dass die Kinder aus dem Homeschooling wieder zum Sport müssen", sagt Dietze. Die Gefahr, dass bestehende Strukturen Schaden nehmen, gebe es durchaus. Umso wichtiger sei es, mit der Junior Trophy eine Motivation für den Nachwuchs zu schaffen. Groß ist deshalb auch die Freude darüber, dass mit Klingenthal und Dresden wahrscheinlich zwei weitere Stationen dazukommen. Insgesamt soll die Serie somit sieben Wettkämpfe umfassen.



Prospekte