• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Künstlerin präsentiert "Orte aus Böhmen"

Leute Martina Krupickova liebt das Licht in der Kunst

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Wenn Martina Krupickova vor ihren Bildern steht und lächelt, dann kommt man nicht darauf, dass sie eine sehr bekannte und schon oft ausgezeichnete tschechische Künstlerin ist. Ohne "Starallüren" und mit einer ungewöhnlichen Bodenständigkeit erklärt die sympathische junge Frau ihre Werke. So war das auch am Samstag zur Vernissage im Annaberger Atelier West. Mit dabei war Dolmetscherin Stepanka Shari Fischerova und als Highlight gastierte die Opernsängerin Helene Krausova im Atelier.

Malerin arbeitet ohne Pinsel

Die exklusive Ausstellung von Martina Krupickova gibt es nur bis Ende September zu sehen, denn die Malerin ist gefragt und bereits zur Eröffnung in Annaberg waren blitzschnell drei ihrer Bilder verkauft. Kein Wunder, schließlich sind die Gemälde wirklich etwas Besonderes. Zu ihrer Inspiration sagte die Künstlerin: "Ich gehe sehr gern spazieren. Wenn ich dann ein Motiv sehe, das mich berührt, dann fotografiere ich dies und male es Zuhause nach. Naturbilder sind ebenso meine Leidenschaft wie Menschen und Architektur, in letzter Zeit vor allem nach dem Regen."

Mit Spachteln auf schwarzem Grund

Die Gemälde zeichnen sich durch markante Farben und kräftige Pinselstriche aus, aufgetragen ohne Pinsel mit Spachteln auf schwarzem Grund. Seit 1999 hat Martina Krupickova ihren eigenen Stil geschaffen, bei dem das Licht zum wichtigsten Teil des Gesamtbildes wurde. "Das Licht kann dem ganzen Konzept helfen oder es komplett zerstören. Ich versuche, ein gutes Gleichgewicht von Licht und Schatten zu erreichen, um die notwendige Tiefe des Motivs zu erreichen. Die Themen basieren auf meiner persönlichen Erfahrung, die die Landschaften, Städte und Transportmittel widerspiegelt. Dies sind ruhige und belebte Orte, die ich jeden Tag durch meine Wochenendwanderungen durchsuche oder finde", so die Künstlerin.



Prospekte