"Kaffee Kurt" auf dem Weihnachtsmarkt

Waldcafe Noch bis Sonntag ist das Original aus dem Schwarzwassertal in Olbernhau zu Gast

Brigitte Oelsner (60 Jahre) aus Olbernhau gehört mittlerweile zur Stammkundschaft beim "Kaffee Kurt" auf dem Weihnachtsmarkt in Olbernhau. Foto: Thomas Fritzsch

Olbernhau. Seit Anfang November hat das "Waldcafé" im Schwarzwassertal zwischen Kühnhaide und Pobershau von Steffen Konkol, alias "Kaffee Kurt", bis zum Frühjahr direkt im idyllischen Waldgebiet am "Grüner Graben" zu. In der Adventszeit ist der 53-Jährige daher in der Stadt Olbernhau vor Ort, wo er mit einer Bude Teil des schmucken Weihnachtmarktes ist.

Seit 2. Dezember und noch bis zum 3. Advent bietet Kaffee Kurt im Knusperhäuschen mit Bommelmütze Heißgetränke, Herzhaftes und Selbstgebackenes an. Dabei kommen die selbst kreierten Getränke neben seinen Rucksackkeksen und Speckfettbemmen hervorragend bei den Gästen an. "Ab Donnerstag erwarten wir erfahrungsgemäß noch einmal einen riesigen Besucher-Ansturm. Da fällt dann kein Apfel mehr zur Erde, so viele Leute sind hier", ist Kaffee-Kurt gut gerüstet.

26. Olbernhauer Weihnachtsmarkt im Rittergut

Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 12.00 bis 19.00 Uhr, Freitag und Samstag von 12.00 bis 20.00 Uhr