• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Kameraden von vier erzgebirgischen Wehren üben für den Ernstfall

Blaulicht Förderung der Zusammenarbeit

Wildbach. 

Wildbach. Um 17.19 Uhr wurden heute die Kameraden der Feuerwehren Schneeberg, Bad Schlema, Aue und Wildbach zu einer Rauchentwicklung alarmiert. Als die ersten Kameraden vor Ort auf dem Gelände der Firma bbb eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass es sich um eine Übung für die Feuerwehren handelte. Dabei wurde unter möglichst realitätsnahen Bedingungen simuliert, dass in einem verrauchten Raum eine Person vermisst wird.

Festigung der Zusammenarbeit

Insgesamt waren 41 Kameraden von vier verschiedenen Wehren mit sieben Fahrzeugen vor Ort. Mit der Übung soll die Zusammenarbeit der einzelnen Feuerwehren für den Ernstfall geübt und gefestigt werden. Für die Bereitstellung des Geländes bedankte sich die Feuerwehr im Anschluss an die Übung bei der Leitung der Firma bbb Wildbach.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!