• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kampf um Trophäe geplant

Wanderpokal Turnier für Hobbykegler angesetzt

Der Grünhainer Kegelsportverein lädt zu seinem 18. Turnier der Freizeitmannschaften um den Wanderpokal am 24. März ab 17.30 Uhr ein. Startberechtigt sind Mannschaften aus dem Freizeitbereich mit jeweils vier Teilnehmern. Spielmodus: pro Lauf 2 x 15 Kugeln in die Vollen (Änderungen vorbehalten). Das Startgeld beträgt 10 Euro pro Mannschaft. Jede Freizeitgruppe kann mehrere Mannschaften stellen. Alle teilnehmenden Mannschaften erhalten einen Erinnerungspokal.

Im letzten Jahr entthronten die Freizeitkegler aus Großolbersdorf den Seriensieger aus Neudörfel. Dabei erreichte Dietmar Heinrich eine Turnierbestleistung mit 252 Punkten vor Mike Kleba (223) aus Neudörfel und den Punktgleichen (209) Lothar Neubert von den "Zwäntzern" und Lars Günther von "Leb wohl Geld" aus Aue. Der Mannschaft von Großolbersdorf gelang mit einer sehr guten Leistung der Turniersieg mit insgesamt 854 Punkten. Damit entrissen sie dem vielfachen Pokalverteidiger Neudörfel, die 834 Punkte erreichten, erstmals den Wanderpokal. Auf Platz 3 landeten die "Zwäntzer", die auf 806 Punkte kamen.

Meldungen bis 16. März an den Grünhainer Kegelsportverein unter Tel. 03774/63379.