• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Karpfenernte am Filzteich in Schneeberg

Abfischen Sachsens älteste Talsperre wird abgelassen

Schneeberg. 

Schneeberg. Der Filzteich in Schneeberg wird aller drei Jahre nach Beendigung der Badesaison abgefischt und dieses Jahr steht die Karpfenernte wieder an.

370.000 Wasser abgelassen

Zunächst werden die rund 370.000 Kubikmeter Filzteichwasser über den Filz- und den Zschorlauer Bach in Richtung Zwickauer Mulde abgelassen. "Wir haben am 15. September damit begonnen, den Filzteich abzulassen, sodass wir am 2. Oktober ab 9 Uhr mit dem Abfischen beginnen können und sind gespannt, welche Fischarten neben den 200-250 Karpfen auch in diesem Jahr wieder zum Vorschein kommen. ", erklärt Robert Friedrich, Abteilungsleitung FUN der Stadtwerke Schneeberg. Bei der Karpfenernte bekommt man Unterstützung vom Angelfischereiverein Aue/ Sachsen. Ein Verkauf der Fische erfolgt am 2. Oktober direkt vor Ort. Durch das Ablassen des Wassers wird der über 500 Jahre alte Grundablass am Filzteich zugänglich - dieser wird kontrolliert und gereinigt.