Katze in Lugau ausgesetzt: Anwohnerin beobachtet Unbekannten

Blaulicht Polizei sucht Zeugen

Lugau. 

Lugau. Der Polizei wurde am Sonntagabend eine ausgesetzte Katze in einem Garagenhof an der Sallauminer Straße in Lugau gemeldet. Eine Anwohnerin hatte einen unbekannten Mann beobachtet, der mit einem hellblauen Kleinwagen in den Garagenkomplex gefahren war. Anschließend entleerte der Mann augenscheinlich eine mitgebrachte Tüte.

 

Anwohnerin findet Jungkatze

An der entsprechenden Stelle stellte die Anwohnerin kurze Zeit später eine Jungkatze fest und nahm sie in Obhut. Die Katze verhielt sich ängstlich und wurde vermutlich zuvor in einer Wohnung gehalten. Erst vor wenigen Tagen wurde auf der A 72 ein Chihuahua-Mischling bei Minusgraden ausgesetzt.

 

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die ein entsprechendes Fahrzeug am Ereignisort Sallauminer Straße oder der Umgebung wahrgenommen und Angaben zum amtlichen Kennzeichen machen können. Wem sind Personen bekannt, welche in der Vergangenheit überfordert mit dem Halten einer Jungkatze waren und nun plötzlich keine Katze mehr besitzen? Hinweise werden im Polizeirevier Stollberg unter der Rufnummer 037296 90-0 entgegengenommen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!