• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Kein Däumchendrehen: Veilchentest in Wolfsburg

Fussball Erzgebirge Aue will trotz Pause im Rhythmus bleiben

Aue. 

Aue. Die Veilchen-Profis John-Patrick Strauß und Dimitrij Nazarov gehören zum Kader zweier verschiedener Nationalmannschaften. Wie FCE-Cheftrainer Daniel Meyer informierte streift Strauß, der 2017 von RB Leipzig ins Erzgebirge gewechselt war, das Trikot der Philippinen über und spielt am kommenden Donnerstag in Bahrain. Stürmer Nazarov gehört erneut zur Auswahl von Aserbaidschan. In Baku empfängt die Nationalmannschaft am 7. September das Team aus dem Kosovo, am 10. September ist das Nazarov-Team in Attard auf Malta gefragt. Beide Profis stehen als im Lößnitztal während der Länderspielpause nicht zur Verfügung.

Testspiel bei VfL Wolfsburg steht in den Startlöchern

Wer jetzt aber denkt, dass die andern Veilchen in dieser Zeit eine ruhige Kugel schieben werden, irrt sich gewaltig. Denn der Verein und das Trainerteam um Daniel Meyer haben für die Lila-Weißen bereits ein Testspiel organisiert. Es geht zum Erstligisten VfL Wolfsburg. Dort werden die Erzgebirger am nächsten Freitag 16 Uhr einen Test absolvieren. "Das ist unsere Überbrückung für die Länderspielpause, um da im Rhythmus zu bleiben", sagt Meyer und freut sich auf den attraktiven Testspielgegner.

Der VfL ist mit einem Sieg im DFB-Pokal gegen Elversberg und drei Punkten gegen Vize-Meister Schalke, gegen den die Veilchen vor dem Saisonauftakt getestet haben, gestartet. Vor dem Testspiel, zu Beginn der Woche, stehen unter anderem Leistungsdiagnostiken an. Nach dem harten Auftaktprogramm geht es für die Lila-Weißen am 16. September 13.30 Uhr zuhause gegen den FC St. Pauli weiter.



Prospekte